Über Mich

Geschichten erzählen, das hab ich schon als Kind gern gemacht.

Und Dinge lebendig werden lassen, das war für mich auch damals ganz normal.

Der größte Bauklotz war der Pastor und die Hunde aus Legosteinen konnten ganz schön wild sein…..

Das ist heute noch so: Da sitzen wir am Frühstückstisch und plötzlich beginnt der Salzstreuer zu reden. Die ganze Familie ist da infiziert….

Ich erzähle hier jetzt nicht die ganze Geschichte meines bisherigen Lebens, lieber berichte ich ,was ich grad alles verändere:

Ich gönne mir Muße, ich mache nur noch das, was ich wirklich liebe, (mal abgesehen von so Dingen wie Büroarbeit, die sein muss, aber auch da finde ich neue, genussvollere Wege)

Ich verabschiede mich von Arbeitsbereichen und entdecke Neues.

Das ist spannend!