Theater

Ich habe meine Figurentheaterstücke für Kinder immer im historischen Mallinckrodthof in Borchen in der Nähe von Paderborn gespielt……Und gebucht in Locations mit ähnlichen Bedingungungen.   Warum?

„Hier konnte ich Familien einen kompletten Sonntagnachmittag in besonderer Atmosphäre bieten.  Park und großer Spielplatz bieten Gelegenheit zum Austoben vorher.
Die Genusswerkstatt servierte auf Wunsch Leckeres in der Pause. (Es konnten natürlich auch eigene Getränke und Kekse mitgebracht werden.)

Ich spiele spannende selbstgeschriebene Stücke in kindgerechter Sprache. Die Geschichten sind nur so spannend, wie Kinder es auch mögen.Nach der Malpause konnten alle gemeinsam etwas gestalten zum Mitnehmen für zuhause. Und wenn es fertig war, konnten es die Kinder gleich ausprobieren und den Eltern und mir etwas vorspielen! .Das alles ging natürlich nur in einer überschaubaren Gruppe. Deshalb ist die Zuschauer*innenzahl begrenzt.“

Corona verändert auch bei mir Einiges:

Bis Ende 2020 finden keine Aufführungen statt.

Buchungen nehme ich nur in ausgewählten Einzelfällen an. Bitte rufen Sie mich an.

Ich spiele , wenn überhaupt möglich, im Begegnungszentrum auf dem Mallinckrodthof.

Es gibt aber überlegungen, in eine größere Spielstätte auszuweichen während der Pandemie.

Die Zuschauerzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind empfohlen.

Es gibt feste Sitzplätze und die jeweils gültigen Coroanbestimmungen werden eingehalten.

Ich bin manchmal aber vorsichtiger als die Verordnungen und befinde mich damit in Gesellschaft vieler anderer Theatermenschen.

Kaffeetrinken und theaterpädagogische Aktionen drinnen müssen leider entfallen.

Jedes Kind bekommt aber etwas zum selbst gestalten für zuhause mit.

Bei gutem Wetter gibt es nach der Aufführung jeweils eine kleine Aktion auf dem ans Begegnungszentrum anschließenden großen Spielplatz.

Natürlich können Sie auch vor oder nach der Aufführung die direkt gegenüberliegende Genusswerkstatt besuchen. Erkundigen Sie sich nach den dort geltendenen Bedingungen.

Einige Beispiele vom Figurentheatergeschehen:

Nelo mit Prinzessin im Rosengarten.

Märchen mit lebensgroßen Figuren sprechen Kinder und Erwachsene an.

„Manchmal hilft nur Firlefanz!“ Dies Stück spiele ich gemeinsam mit Anne Heintz.

„Ami, Guru und Mi“ Die neue Serie aus dem Häkeluniversum. Besonders gut geeignet für Aufführungen allüberall, da unkompliziert im Aufbau und wenig Platzbedarf. Spannende und witzige Geschichten!

Und manchmal spiele ich auch für Erwachsene:

z.B. „Dessous, Dessous“, ein Objektkrimi   

Bob und Janine Foto Reinhard Menne